Die Kurhessenkaserne


Ansichtskarte, gelaufen 1915

Ansichtskarte, gelaufen 1915

Die Pionierkaserne wurde auf einem ca. 63 Ar großem Grundstück, das von der Klosterkammer erworben wurde, in Neumünden errichtet. Der Bau wurde durch den Regierungsbaumeister G. Kegel aus Kassel geplant und durch die Firma M. Küster aus Hannover ausgeführt. Grundsteinlegung war am 21. August 1900. Hier weiterlesen!

Collage ehemalige Kaserne

Die Kurhessenkaserne im Lichte der modernen Fotokunst       

   

Das ehemalige Kasernenareal 2017




Immer noch schön, unsere ehemalige Kaserne!



Dieses tolle Foto stammt von Holger Gruber, 1974/75 in der 3. Kompanie (Zur Vergrößerung bitte auf das Foto klicken!)


    Video: Ehemalige Kaserne im Mai 2011    

Lage- und Belegungsplan der Kurhessenkaserne zu Garnisonszeiten

Video "Fahrt durch das ehemalige Kasernengelände", Dez. 2019

Bau der Kaserne         Historische Ansichtskarten der Kaserne    

Die Hessisch-Nassauische Polizeischule von 1921 - 1934

Die Kaserne als Internierungslager (1945/50)   Notaufnahme von Kriegsheimkehrern (1956)

Video "Kasernenleben 1973"     Tabellarische Chronik PiBtl 2

Selbstständige Kompanien in der Kaserne (1959 - 1992)

Energetische Erneuerung (Quartierskonzept) v. Dez. 2018 (ext. Link/PDF)

Aktuelles     Historie    Home     Top

Impressum