Bitte tragen Sie sich ein!

Altes Gästebuch 1 (ab 2000)       Altes Gästebuch 2       Altes Gästebuch 3  (bis 10/2004)       Altes Gästebuch 4  (bis 01/2007)       Home

  In das aktuelle Gästebuch einsehen    In das aktuelle Gästebuch eintragen   

  Gast   Kommentar
  Andreas Konradt
  aus 63526 Erlensee/He



  Eugen-Kaiser-Str. 23



  Tel.: 06109/696594



  E-Mail



  Eintrag Nr. 56



  07. 04. 2008


Hallo Pios, nach langer Zeit bin ich mal wieder da. Es ist immer noch schade das Bodo Redlin die Seite so zusammen streichen musste. Kenn sie halt noch in der alten Form, trotzdem immer noch toll das es sie gibt. An der Stelle vielen dank Bodo für deine Mühen. Viele Grüße an alle Ehemaligen des PiBtl.2, der PzPiKp 40, 50, 60 und natürlich allen Pionieren. Immerhin habe ich hier schon einige Kontakte zu ehemaligen Kameraden knüpfen können, ist immer toll über die alte Rödeltruppe zu quatschen.

Anker wirf!!!

OG.d.R. Andreas Konradt PzPiKp 50 1983-1987

Ps. Wäre toll wenn sich mehr bei Kameraden-Online eintragen würden, erleichtert die Suche nach den alten Kumpeln ;-) Und immer hübsch dran denken " Einmal Pio, immer Pio"


Hinweis Webmaster: Die "alte Seite" gibt es immer noch! In vollem Umfang, ständig aktualisiert, aber eben nur noch in einem geschlossenen Verzeichnis ("Mündener Pioniere intern"). Die Zugangsbedingungen sind auf der Homepage nachzulesen. Ansonsten kann ich nur unterstreichen, was Andreas schreibt: Denkt daran, Kameraden, die Jahre gehen ins Land. Wir werden alle älter. Es wird dann immer schwerer, ehemalige Kameraden zu finden, wenn überhaupt!
 
  Heinz Rosenberg
  aus Salzgitter/Ni
 
 
  E-Mail

  Eintrag Nr. 55

  26. 03. 2008

Ich glaube es nicht: Stuffz Redlin immer noch im "Dienst"! Hallo Herr Redlin, ich habe 1968 den Sturmbootführerschein bei Ihnen gemacht. Daran erinnere ich mich sehr gern. Gefechtsmäßiges Anlegen in Gimte, Nato-Pause im Weserblick, Nachtfahrten. Leider habe ich so ziehmlich alle Schiffahrtszeichen vergeßen. Zwei oder drei Knoten kann ich allerdings noch. Immerhin. Das ist ja auch 40 Jahre her. Melde mich noch per mail. Habe noch einige Verbindungen nach HMÜ.

Viele Grüsse an alle ehemaligen Kameraden der 2.
  Joachim Kaiser
  aus 63679 Schotten/He.

  Eichelsächserstr. 25

  Tel.: 06044/987744

  E-Mail

  Eintrag Nr. 54

  22. 03. 2008

hallo ihr ehemaligen kameraden. würde mich sehr freuen den einen oder anderen hier mal wieder zu sehen. war von 1986-1987 hier stationiert unter hauptmann zutz in der vierten.  
  Willi Ponier
  aus Leverkusen/NRW
 
  E-Mail

  Eintrag Nr. 53


  20. 03. 2008


Hallo "Ehemalige" und auch "Aktive" !

Auch ich war einmal Angehöriger vom PiBtl. 2 HMü. Allerdings vor sehr langer Zeit ( 1958-1962) . Zuerst beim Btl-Stab und später bei der Ausb.Kp. 3/2. Evtl. kann sich ja noch Jemand an meinen Namen erinnern? Es war eine sehr schöne Zeit! Allen Ehemaligen und natürlich auch den Aktiven schöne Grüße und eine gute Zeit!

Willi Ponier  

  Andreas Müller
   
 



  E-Mail







  Eintrag Nr. 52





  16. 03. 2008


Grüsse an alle ehemaligen Kameraden der 4./PiBtl 2 aus der Zeit von 1985 bis Dez. 1986 - Tolle Erinnerungen an die beeindruckenden nächtlichen Sternenhimmel während der Wachgänge und immer schön die Schlösser kontrolliert. Der Fähnrich H. sagte uns damals: "Leute geht bloss nicht in das Lord-Nelson", anschliessend sind wir erst recht dorthin und haben mit grosser Überraschung die ganze Kompanie dort angetroffen. Die Brückenbauübung an der Donau-Natorampe bei Ingolstadt ist auch noch bei mir hängengeblieben und als krönender Abschluss die grandiose Kanufahrt auf der Donau bis zum Kloster Weltenburg - Jungs das waren tolle Zeiten!!! Stuben und Revierreinigen ist auch heute noch meine Hass-Lieblingsbeschäftigung. Handys gabs damals genauso wenig wie Internet - da war das Leben noch "Live is Live" - obwohl mit einem Handy vieles einfacher gewesen wäre - SMS an die wichtigsten Angehörigen und "Gut" - naja wir mussten eben noch ein paar Jahre warten. Der häufigste Ausruf damals: "Aaaabgänger - MIT" - ich konnte es irgendwann nicht mehr hören. Das Standartlied jeder Formalausbildung, "Schwer mit den Schätzen des Orients beladen", kann ich heute noch auswendig. Meine damals selbstgeflochtene "Hüpperpeitsche" habe ich heute auch noch. Sind eben Erinnerungen an Damals.

Grüsse an alle ehemaligen Kameraden - ein dreifach kräftiges: Anker-Wirf, Anker-Wirf, Anker-Wirf!!!  

  Karl Heinz Knecht
  aus Bergheim-Erft/NRW

  Heinrich-Hertz-Straße 42


  E-Mail



  Eintrag Nr. 51


  05. 03. 2008


Hallo Kameraden,

ich war von 1974 bis 1975 im Amphibischen Pionierbataillon 130 (2 Kompanie) als Unteroffizier in der Aphibienfahrschule, Hauptfeldwebel Wohlgemut und Otto Neitz waren damals unsere Chefs. Gibt es noch Ehemalige von damals ?

Meldet euch einfach mal

Gruß Karl Heinz

Hinweis Webmaster: Gern nehme ich hier auch Einträge auf, die sich auf andere Pioniereinheiten beziehen. Vor einem Eintrag sollte aber einmal grundsätzlich überlegt werden, ob es nicht sinnvoller wäre, falls keine örtliche Pionierpage besteht, sich in den Gästebüchern der überregionalen Websites www.pioniertruppe.com oder www.bdpi.org zu verewigen (?!)

  Thomas Heubel
  aus Bad Homburg/Hessen
 
  E-Mail

  Eintrag Nr. 50


  03. 03. 2008


Ich möchte hiermit einmal alle Pioniere der Kurhessenkaserne grüßen, insbesondere die, die ihren Wehrdienst 86`bis 87`ableisteten.

MfG Thomas Heubel

www.t-heubel.de/area6014/  

  Jens Ammermann
  aus 34346 Hann. Münden

  Berliner Ring 79

  Tel.: 05541/31318

  E-Mail

  Eintrag Nr. 49

  22. 02. 2008

Hallo ehem. Pioniere !

Ich habe selber noch als SAZ in der 1./ meinen Dienst als FM-Uffz versehen. Mein Vater als SAZ in der 5./ PiMaschZg und mein Onkel als Fahrschulehrer (BS) ebenfalls in der 1./. Ich fühle mich den Mündener Pionieren noch sehr verbunden und hoffe, hier ein paar Bekannte zu treffen.

Gruß

Jens
  Jürgen Thon
  aus Meschede/NRW

  Waldenburger Str. 4

  Tel.: 0175/4726241

  E-Mail

  Eintrag Nr. 48

  18. 02. 2008

Viele Grüsse an die Kameraden der 5./PiBtl 1 (Pimaschzg 1988-89). Habe dort meinen Grundwehrdienst abgeleistet und suche alles über die 5./PiBtl 1 (Holzminden). Wäre schön mal ein paar Ehemalige zu treffen.

Ein dreifaches -- Anker wirf
 
  Hugo Wendel
  aus 34125 Kassel/Hessen

  Ihringhäuser Str. 112

  Tel.: 0561-8709824

  E-Mail

  Eintrag Nr. 47

  21. 01. 2008

Hallo Ehemalige...

Bei meinem ersten Eintrag - Nr. 46 vom 20.01.08 - ist mir ein Fehler unterlaufen: Norbert Maday war kein ReFü, sondern VU! Nach vierzig Jahren kann einem schon mal so ein Fehler passieren.

Hugo
  Hugo Wendel
  aus Kassel/Hessen
 
  E-Mail


  Eintrag Nr. 46


  20. 01. 2008


Hallo Ehemalige,

ich wurde auf die Seiten von Bodo durch einen Ehemaligen in meinem Fernmeldezug, 1. PiBtl2 (1961 - 1970), Günther Leipski, aufmerksam gemacht. Nach anfänglicher Skepsis finde ich heute die Seiten gut. Und somit stelle ich die Frage: Wer kennt aus dieser Zeit noch Ehemalige? Z.Bsp. Norbert Maday (ReFü), Manfred Pahlow (Schirrm), Gerd Ebel (FkTrpFhr), Jörg (?) Conze (FunkUffz) usw. Ich würde mich freuen, wenn einige Namen auftauchen würden.

Hugo Wendel, Kassel  

  Karlheinz Roggenbuck
  aus
  64367 Mühltal/Hessen

  Engelmühlenweg 2

  Tel.: 06151-147650

  E-Mail

  Eintrag Nr. 45


  16. 01. 2008


Guten Tag Kameraden,

heute vor 51 Jahren, am 16. Januar 1957, habe ich als "vorzeitig Dienender" bei der Schwimmbrückenkompanie 735 als Pionier den Dienst angetreten. Die Zeit der Grundausbildung werde ich nie vergessen. Es gab ja noch keine Fahrzeuge und so marschierten wir viele, viele Kilometer - oft mit einem fröhlichen Lied durch die schöne Innenstadt. Nun, damals lernte ich die Kameradschaft kennen, die auch für die späteren Jahre für mich prägend war. Mir fallen noch ein paar Namen ein: Kurt Meier, Willi Weber, Lorenz Krämer, Berthold Hartmann, Hans-Henning Kurz, Daniel Holzhauer, Dieter Frölich, Erich Nestmann, Wilhelm Plagge, Rudolf Fischer, Ernst Denker. Auch die Herrn Thate, Manzel, Zeller, Klenz, Pfeifer, Ewert, Dreyer, Facklam, Tschechlog werde ich nicht vergessen. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich ja vieles verändert. Rückblickend kann ich aber sagen, daß diese 12 Jahre für mich in vieler Hinsicht, auch im späteren Berufsleben, ein Gewinn waren.

  Detlef Wuestfeld
  aus 31008 Elze/Ni

  Hauptstraße 28

  E-Mail

  Eintrag Nr. 44

  05. 01. 2008


Schade bis jetzt hat sich noch niemand bei mir gemeldet. Mir sind da ein paar Namen wieder eingefallen: Seebode (evtl.aus Göttingen), Hartmut Stoll (ich denke er kam aus Osterode), Torsten Strohschein (aus Frankfurt),wir waren stubenkameraden. Vielleicht errinert sich jemand an sie.

 
  Manfred Tuchmann
  aus 44147 Dortmund

  Yorkstraße 13

  E-Mail

  Eintrag Nr. 43


  05. 01. 2008


Hallo Kameraden.

Wünsche alle Ehemaligen der Pz Pi Kp 50 ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2008. War von April 1967 bis Juni 1968 in der Pz Pi Kp 50. 1Zug / 1Gruppe Zugführer Fw Dörner ( Cliff ).

Wer mich noch kennt, möge sich bitte melden.

  Günter Siebert
  aus
  56244 Krümmel/Westerw.
  Rheinland-Pfalz


  Schulstraße 7

  E-Mail

  Eintrag Nr. 42


  26. 12. 2007


Hallo,

auch ich habe durch Zufall diese Seite gefunden, gefällt mir sehr gut. Ich war von Mai 1982 bis Dez. 1984 bei der 1./PiBtl 2. Kompaniechef der 1. war Maj. Schaar. Ich selbst war Rechnungsführer (Ltr. d. Trp. Verw. RA Harms) für die Ausbildungskompanie (4.). Es war eine tolle Zeit und ich denke gerne an diese zurück.

Grüße aus dem Westerwald

StUffz d.R. Günter Siebert

  Timo Heinemann

  E-Mail


 
Eintrag Nr. 41



  21. 12. 2007


@ Reiner Kuerbel:

Als ehemaliger Pio in der PzPiKp 50 würde mich interessieren, wann und wo ein Treffen eventuell stattfindet. Wäre nett, wenn man mich via E-Mail kontaktieren könnte. Ich war 1994-95 in Hessisch Lichtenau bei den Pios stationiert. Vielleicht trifft man bei solch einer Gelegenheit ein paar Nasen aus der alten Einheit ;-)

Anker wirf, frohe Weihnachten und ein 2008 in Gesundheit Euch allen!

  Johannes Dudenhöffer
  aus 67663 Kaiserslautern

  Hegelstraße 9

  Tel.: 0631/17767

  E-Mail

  Eintrag Nr. 40

  19. 12. 2007

Hallo Ihr ehemaligen Pioniere,

ich wünsche Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Unseren Webmaster, Herrn Bodo Redlin, vielen Dank für die geleistet Arbeit und die Geduld die er mit uns hat, falls mal etwas schief geht.

Viele Grüße und Anker wirf

Joh.Dudenhöffer
 
  Klaus Anton

  E-Mail




 
Eintrag Nr. 39





  19. 12. 2007


Hallo zusammen !!

Muss doch mal wieder hier hereinsehen . Bin nun schon lange im Netz, aber trotzdem immer wieder positiv überrascht über Bodos ( wir kennen uns schon länger ) gute Arbeit. Ich war von 65 - 66 erst in der 3/2 und dann in der 1 Kp. als Wehrpflichtiger. Es war eine schöne Zeit. Habe auch über das Netz ehemalige Kameraden wiedergefunden !!

Ich wünsche allen Pios, natürlich auch den ehemaligen, des ehemaligen PiBtl 2 ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2008

OGdR K. Anton

  Werner Aßmann
  aus 30916 Isernhagen/Ni

  Königsberger Str. 51

  Tel.: 0172-5125444

  E-Mail

  Eintrag Nr. 38

  19. 12. 2007

Hallo Mündener Pioniere,

allen ehemaligen Mündenern Pionieren ein schönes Weihnachtsfest und einen gesunden Rutsch ins Neue Jahr! Und unserem Webmaster Durchhaltevermögen und viele neue Ideen!!!

Viele Grüße....

W. Aßmann  
  Josef Witte
  aus
  49124 Georgsmarienhütte
  Niedersachsen


  Im Siek 18

  E-Mail

  Eintrag Nr. 37


  13. 12. 2007


Bei meiner Suche Google, Kurhessenkaserne bin ich in dem Gästebuch der Pioniere gelandet. Meine Grundausbildung vom 1.4.1963 bis 30.6.63 habe ich in Fritzlar abgeleistet. Vom 1.7.63 bis 30.9.64 war ich bei der Schw.Br.Komp.301 in der Gruppe OFW Preissler in Hann-Münden. Unser Kompaniefeldwebel war OFW. Frölich. Man sagte in der Kompanie hart aber fröhlich. Folgende Namen sind mir noch in Erinnerung.KP-Chef Haupt.Schumayer, Zugführer LT.Bechmann, Schirrmeister OFW.Hamel, Stuffz.Leutebrand, Uffz. Wuttke, Uffz. Rieger. In nächster Zeit werde ich in Hann-Münden mal wieder vorbei schauen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Ein dreifach Anker nach Hann-Münden

Gefr. Josef Witte

  Claus Heimel
  aus 65936 Frankfurt/Main

  Toni-Sender-Str. 49

  Tel.: 069-421008

  E-Mail

  Eintrag Nr. 36

  10. 12. 2007


Hallo Pioniere,

beobachte schon seit geraumer Zeit die tolle Homepage. Klasse Bodo Redlin! War von Januar-65 bis Juni-66 in der Kurhessenkaserne. Von Jan.65 - März.65 in der Ausbkp. 3/2, danach bis 30.06.66 in der 3.Kp./Pi.Btl.2, Kompaniechef Hptm. Warlich Zugführer Atze Zellmer. Geile Zeit. Vielleicht hört oder trifft mann sich mal in HM.

Gesundheit und ein langes Leben wünscht

GdR. Claus Heimel

 
  Reiner Kuerbel
  aus Wuppertal/NRW

  Neue Nordstraße 2

  Tel.: 0202/2443985

  E-Mail

  Eintrag Nr. 35

  07. 12. 2007

Ich bin gerade dabei ein Treffen ehemaliger Kameraden der Pz.Pi.Kp.50 zu organisieren. Habe Ihre Seite durch Zufall entdeckt, und war total begeistert weil ich mit dieser Präsentation im Internet nicht gerechnet habe. Ich war von 09/1966 bis 12/1967 bei den Pz.Pionieren in Hann-Münden stationiert. Unser damaliger Kompanie Chef war Hptm. Kaese. Kampfzugführer waren Ltn. Seidenfaden, "Cliff" Dörner und Charlie ? Karl Runte war Zugführer der Brückenlegepanzer und Karl Mäder war Zugführer des Funktrupps. Ich würde mich freuen wenn sich auf diesem Wege noch mehr ehemalige Kameraden bei mir melden würden.
  Werner Bönsel
  aus 65929 Frankfurt/Main

  Sossenheimer Weg 76

  Tel.: 069-30059181

  E-Mail

  Eintrag Nr. 34

  03. 12. 2007


War von Okt. 1960 bis Juni 1966 in der 3.Pi.Btl. 2 und Ausb. Kp. 3/2. Eine sehr schöne Zeit, die mir für mein Leben ewig in Erinnerung bleibt.

Bodo, für Dein Engagement zu dem Standort Hann.-Münden bzw. Pioniere spreche ich Dir ein besonderes Lob aus.

Herzliche Grüße

Werner

 
  Manfred Horn
  aus 21680 Stade/Ni

  Dubbenweg 103

  Tel.: 04141/7763976

  E-Mail

  Eintrag Nr. 33

  01. 12. 2007


Hallo Hann. Münden - Ich freue mich riesig, dass das Pi.Batl. 2 noch nicht vergessen ist. Bin gebürtiger Schedener und war von 64 bis 66 in Münden Soldat. Erst 3/2 dann 1. Kompanie Hfw.Krüger, Pi.Masch.zug unter Ostfw. Schreiweiß, war eine verdammt schöne Zeit. Als Pressewart der Reservisten-Kameradschaft "Stade von Goeben" übermittele ich kameradschaftliche Grüße nach Hann.Münden.

"Anker wirf "
  Wolfgang Markart
  Burkardroth-Oehrberg/
  Bayern


  Oehrbachstraße 6b
 
  E-Mail

  Eintrag Nr. 32

  03. 11. 2007


Hatte mir eigentlich nur ein sat. programm geladen und bin hier gelandet, hat mich total aufgewühlt. War eine geile zeit hier von 82-83 bei der 5. kompanie. Werde ich nie vergessen
 
  Dirk Lünstroth
  aus 34466 Wolfhagen/He

  Ehringer Str. 2

  E-Mail

  Eintrag Nr. 31


  14. 10. 2007


Hallo Kameraden,

auch ich habe diese Seite durch Zufall entdeckt. Habe meinen Wehrdienst in der 4. Kompanie vom 2.1.1992-18.12.1992 geleistet. Kompaniechef war Hauptmann Stolz und die Mutter der Kompanie war Hauptfeldwebel Koch. Später war ich in der Gerätetruppe unter Leitung von STUFFZ Nötzel. Höhepunkt war der Grosse Zapfenstreich auf dem Tanzwerder wo ich als Fackelträger mitwirkte. Ich erinnere mich gern an diese Zeit zurück.

Mit kameradschaftlichen Grüssen und Anker Wirf... Dirk

  Detlef Wuestfeld
  aus 31008 Elze/Ni

  Hauptstraße 28

  Tel.: 0162-3888341

  E-Mail

  Eintrag Nr. 30

  23. 09. 2007


Hallo ehem.Kameraden.

Habe diese Seite durch Zufall endeckt. Hoffe auf diese weise Kontakte zu ehemaligen Kameraden zu finden. Vielleicht kennt mich ja noch jemand?

Mit kameradschaftlichen Grüßen "ANKER WIRF".

P.S. Ich war Anfang der 80er in der 5.PI/BTL.2 als Fahrer eines Faltschwimmbrückenfahrzeugs. Mein Zugführer hieß UFFZ Henze.

 
  Walter Himst
  aus Hannover/Ni

  E-Mail

 
Eintrag Nr. 29

  05. 09. 2007


Es sollte Verpflichtung und Ehre aller ehemaligen Mündener Pioniere sein, hier Flagge zu zeigen.

Kameraden, hier wird mit Herzblut an der Aufbereitung der Mündener Pioniertradition und der Schaffung eines modernen Ehemaligentreffs gearbeitet. Einmalig! Rafft Euch auf, meldet Euch an! Das ist echte Pionierkameradschaft.

  Werner Aßmann
  aus 30916 Isernhagen/Ni

  Königsberger Str. 51

  Tel.: 0172-5125444

  E-Mail

  Eintrag Nr. 28

  05. 09. 2007


Hallo Kamerad Bodo,

habe eben mal gesurft und was mußte ich sehen? Unsere alte HP wieder on air!!! Wie immer, gut gelungen, breit gefächert und informativ. Das sollte doch anregend für alte und neue Pioniere sein! Weiter so......!

Viele Grüße aus Hannover

W. Aßmann

 
  Peter Räth
  aus Haßfurt/Bayern

  Thüringer Straße 5

  E-Mail

  Eintrag Nr. 27


  13. 08. 2007


Klasse Seite vom PiBtl 2, wo ich vom 01.10.82 - 31.12.83 meinen Wehrdienst geleistet habe. War in der 5. Kompanie im Pi.Masch.-Zug Fahrer (Kipper und Faun). Kp-Chef war damals Hauptmann Thiele und KpFw war Hfw Klimek. Gute Erinnerungen habe ich an Fw. Dreier.

Ein dreifaches Anker wirf nach Hann. Münden

Gefr. Räth Peter

  Robert Klages
  aus 31319 Sehnde/Ni.

  Gutsstr. 10

  Tel.: 05138/1045

  E-Mail

  Eintrag Nr. 26

  09. 08. 2007

Hallo Ihr Kameraden!

Ich habe in der 5.KP Pi Vers.Zug von 63 bis 65 gedient. Zugführer H.Feldwebel Klimek, KP chef Hauptmann Dr Irmischer, Kompanietrupp HGRUA Paschedag. Wir treffen uns jedes Jahr in Hann. Münden. Würde mich über Kontakt freuen.

MfG HGRUA Pappa Klages
 
  Manfred Augustin
  61200 Wölfersheim-Södel
  Hessen


  Brückenäcker Str. 22

  Tel.: 06036/2453

  E-Mail

  Eintrag Nr. 25

  05. 08. 2007


Mit Hilfe des Kameraden Zufall stieß ich auf das Gästebuch der Mündener Pioniere und war sofort von diesem begeistert. Selber wurde ich vom April 1957 bis zum März 1958 als Wehrpflichtiger nach Ha.Mü. zu den Fahnen geeilt. Unser Domizil in der Kurhessenkaserne, bei der 1.Pz.Pi.Btl.5 und die Kameradschaft waren die ganze Zeit sehr gut. Nach 50 Jahren Vergangenheit würde ich mich sehr freuen, etwas über andere von unserem ehem. Haufen zu hören.

Manfred Augustin

Gefr., Hornist, Meld. usw.

 
  Manfred Tuchmann
  aus 44147 Dortmund

  Yorkstraße 13

  Tel.: 0177/2518384

  E-Mail


  Eintrag Nr. 24



  29. 07. 2007


Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und bin begeistert. Habe von Jan. 1967 - Juni 1968 gedient. Grundausbildung im 4. Panzerbataillon Wolfhagen unter Panzer-Müller. Danach den Rest in der PZ Pi Komp 50 in HMÜ unter Feldwebel Dörner ( Cliff ) im 1 Zug 3 Gruppe. War auch noch auf dem Uffz-Lehrgang in Gimte von Januar - März 1968.

Würde mich über eine Nachricht der Alten - Haudegen : Lettfuß, Rausch, Scheuren, Walcak, Amelung, Goll, Stoverock, Scheich, Arndt, Weber, Schwarz, Lötsch, Schull usw. freuen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Westfalenland

Manni Tuchmann.

Hoffe etwas von u. über alte Zeiten zu hören. 48, 49, 50
 
  Andreas Zeidler
 
  E-Mail

  Eintrag Nr. 23

  06. 07. 2007


Bin durch Zufall auf diese Seite gelandet. Habe selber von 79-80 bei der 2./PIBTL 2 gedient. Super Seite, weiter so.
 
  Josef Witte
  49124 Georgsmarienhütte
  Niedersachsen


  Im Siek 18

 
  E-Mail


  Eintrag Nr. 22


  05. 07. 2007



Bei meiner Suche Google, Kurhessenkaserne bin ich in dem Gästebuch der Mündener Pioniere gelandet. Meine Grundausbildung vom 1.4.63 bis 30.6.63 habe ich in Fritzlar abgeleistet. Vom 1.7.63 bis 30.9.64 war ich bei der Schw. Br. Komp. 301 in der Gruppe OFW. Preissler in Hann-Münden. Unser Kompaniefeldwebel war OFW. Frölich. Man sagte in der Kompanie hart aber fröhlich. Folgende Namen sind mir noch in Erinnerung: Kp-Chef Oberleutnant Schulemayer?
(Webmaster: Hptm Schuhmayr), Zugführer Sprengmeister Leutnant Bechmann, Schirrmeister OFW. Hamel, Stuffz. Leutebrandt, Uffz. Wuttke, Uffz. Rieger. In nächster Zeit werde ich in Hann-Münden wieder vorbei schauen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Ein dreifach Anker wirf nach Hann-Münden.

Gefr. Josef Witte
 
  Heinz Schimanski
  aus 55452 Windesheim/RP

  Gartenstraße 10

  Tel.: 06707544

  E-Mail

  Eintrag Nr. 21

  03. 07. 2007

Ich war von 1958-1962 in Hann. Münden, 2.PiBtl 2. Wer kennt mich noch?

Gruss Schimi  
  Werner Aßmann
  aus 30916 Isernhagen/Ni.

  Königsberger Str. 51

  Tel.: 0172/5125444

  E-Mail

  Eintrag Nr. 20

  28. 06. 2007

Hallo zusammen,

war jetzt einige Zeit nicht im Netz- was muß ich sehen ? Eine schöne Erweiterung im Mitgliederbereich! Auch wenn es Webmaster BR nicht gerne hört: eine Aktuelle Erweiterung wäre trotzdem schön. Aber immerhin, "Lebbe geht weiter". Einfach ne prima Sache. Weiter so.

Grüße aus Hannover....

Werner Aßmann
 
  Dieter Griefahn
  aus 38368 Grasleben/Ni.

  Magdeburger Str. 52

  Tel.: 05357/1276

  E-Mail

  Eintrag Nr. 19

  24. 06. 2007

War vom 01.01.65 bis 31.03.67 in der Schw. Br. Komp.301. War eine sehr schöne Zeit. Unser Kompaniefedwebel war OFW. Frölich einer der besten Menschen die ich je kennen gelernt habe. Würde mich freuen zu erfahren was aus ihn geworden ist.

Liebe Grüße an alle.

Dieter Griefahn

 
  Johannes Dudenhöffer
  aus 67663 Kaiserslautern

  Hegelstraße 9

  Tel.: 0631/17767

  E-Mail

  Eintrag Nr. 18

  13. 06. 2007

Hallo Herr Redlin,

Ihr Bericht mit dem Bildern, über das 5.Treffen der ehemaligen Pz.Pi.Kp.50-Kameraden, ist großartig. Dafür vielen Dank. Danke auch im Namen unserer Kameraden. Viele Grüße und vielen Dank

Die Kameraden der PzPiKp 50

Manfred Hohmeister + Johannes Dudenhöffer
 
  Johannes Dudenhöffer
  aus 67663 Kaiserslautern

  Hegelstraße 9

  Tel.: 0631/17767

  E-Mail

  Eintrag Nr. 17

  25. 05. 2007

Hallo Kameraden,

das diesjährige - Nato Musikfestival - findet am 02. Juni 2007 um 19,30 Uhr im "Fritz Walter Stadion" in Kaiserslautern statt. Es spielen Militärkapellen aus Dänemark, Frankreich, Rumänien, Tschechien, USA und Deutschland, sowie eine Drillvorführung des Wachbataillons. Der Südwestfunk - SWR - überträgt eine Aufzeichnung am Sonntag, 03. Juni 2007 von 20,15 bis 21,45 Uhr. Der - SWR - ist über Kabel, sowie Satellit in der gesamten BRD zu empfangen.

Viel Spaß beim Ansehen.

 
  Jürgen Hertramph
  aus Lengerich/NRW

  Homepage

  E-Mail

 
Eintrag Nr. 16

  22. 05. 2007

 width=

Mach weiter so, dann haben auch wir Spaß daran so eine tolle Leistung zu sehen. Auch die, die nicht die Mühe und die Zeit aufbringen. Es grüßt OG Pionier Jürgen, 2./160 von der Herzog-von-Braunschweig-Kaserne, Minden. Kameraden wo seid Ihr? Unsere Zeit 01.01.1979 - 31.03.1980. Ich suche Euch.

Anmerkung Webmaster: Verschoben von www.bodo-redlin.de  

  Dirk (Diddi) Dittmann
  aus Heidelberg/BW

  E-Mail



  Eintrag Nr. 15


  22. 05. 2007


Moin Kameraden,

ich war im April mal in Schwarzenbek und Wentorf: Kasernen sind weg. Die in Lübeck stehen zwar noch, aber auch dort gibt es keine Pios mehr. Es wäre mal schön, von Ehemaligen der PzPiKp160 zu hören. Meine Dienstzeit: 74-86 im PzBrZg bei HptFw Herzog.

3mal Anker wirf

Didi
 
  Heinrich Blum
  aus 63584 Gründau/Hessen

  Pommernstraße 8

  E-Mail

  Tel.: 06042/5473


  Eintrag Nr. 14


  03. 05. 2007

Hallo,

wo stecken die 1939er vom April 1960 bis März 1961? Wir waren damals die vier Stammwehrpflichtigen der neu aufgebauten 3/2, die am 01.07.1960 aufgestellt wurde. Sepp Cimander, Franz Arning, Jürgen Becker waren HIWIS, Heinrich Blum Schreiber- ling. Wer weiß, was aus Hauptmann Hedtmann (KP-Chef) und Feldwebel Ihle (KP-Feldwebel) wurde ?
  Johannes Dudenhöffer
  aus 67663 Kaiserslautern

  Hegelstraße 9

  Tel.: 0631/17767

  E-Mail

  Eintrag Nr. 13

  22. 04. 2007

Habe vom 03.10.1960 bis 31.03.1962 meinen Wehrdienst bei der Pz.Pi.Kp.50 abgeleistet. Kompaniechef: Hauptmann Rahnenführer, HFW: Oskar Schütz, Zugfüher: OFW Mellein und Stuffz: Rosenkranz.Gruppenführer: Stuffz Franke Unser Rekrutenzug trifft sich einmal jährlich zusammen mit unseren Frauen. Wir suchen noch die Anschrift von 2 Kameraden: 1. Lorenz war Funker beim Mäder Uffz. (kam aus dem Raume Ffm.) 2. Steinhauer ging zum 01.10.1961 zum Wachbataillon nach Bonn oder Siegburg. Wer kann Angaben über die beiden Kameraden machen ???

 
  Günter Loorz
  aus 38690 Vienenburg/Ni.

  Kolberger Weg 9

  E-Mail

  Tel.: 05324/5782


  Eintrag Nr. 12


  17. 04. 2007

Ich freue mich als Ehemaliger von 1965 -1968 auf die Web-Seite. Ist sehr gut ge-lungen. Ich war Angehöriger der 5. Kompanie Pi.-Btl. 2; Nach der Umstrukturierung 1. Kompanie Pi.-Btl. 2 als Angehöriger der Truppenküche.
Weiter so.
  Holger Rahrig
  aus 37586 Dassel/Ni

  Luthardstr. 55

  E-Mail

  Eintrag Nr. 11


  01. 04. 2007


Ich zolle Ihnen größte Anerkennung für die hier von Ihnen geleistete Arbeit ! Als ehemaliger Angehöriger der 3./Pi.Bataillon 2 freue ich mich sehr, das die Vergangenheit Hann-Muendens als Pionierstandort weiterlebt.

Weiter so.

Mit kameradschaftlichem "Anker-Wirf"

OG Rahrig

  Bernd Gunkel
  aus Wölfersheim/Hessen

  Untergasse 38

  E-Mail

  Eintrag Nr. 10


  29. 03. 2007


Hallo,

ganz großes Lob an Bodo. Es geht weiter... Es wäre auch wirklich zu schade gewesen... bei sooo viel Arbeit, Herzblut und Liebe fürs Detail...sich vermiesen lassen durch irgend so'n paar Grieskrämer, weiter so. Wir sind (waren) Pio's....wir lassen uns nicht unterkriegen :-)

  Werner Aßmann
  aus 30916 Isernhagen/Ni

  Königsberger Str. 51

  E-Mail

  Eintrag Nr. 9


  26. 03. 2007


Hallo zusammen,

endlich mal ne gute Nachricht seit der Einstellung der Website!!! Will doch hoffen, daß der Betrieb - wenn auch geschützt - weiter geht. Die Seite und ihre Inhalte waren näm- lich einfach zu gut, um zu verschwinden. Hoffe nun auf einen regen Betrieb.

Viele Grüße an alle aus Hannover

W. Aßmann

 
  Bodo Redlin
  aus Preetz/Holstein

  E-Mail

  www.bodo-redlin.de

 
Eintrag Nr. 8

  24. 03. 2007


Hallo Kameraden,

ich habe heute einen"Mitgliederbereich" für Ehemalige eingerichtet, der nur über Zugangsdaten erreichbar ist. Bitte hier informieren und sogleich Benutzername und Kennwort anfordern.

Bodo Redlin, Webmaster
 
  Rudi Düfel
  aus 44536 Lünen/NRW

  Sudbergstraße

  Tel.: 02311/50084

  E-Mail

  Eintrag Nr. 7

  21. 03. 2007

Viele Grüsse an alle.

 
  Walter Himst
  aus Hannover/Ni



  E-Mail

 


 
Eintrag Nr. 6




  02. 03. 2007

Schade. Eine so lebendige Seite wird es im Militärbereich wohl nie wieder geben. Die Pioniere "greifbar" dargestellt, unabhängig vom Dienstgrad kam hier jeder zu Wort. Beispielhaft.

Ich kann Ihre Bedenken aber nachvollziehen. Das Internet tritt jetzt in eine Phase, die so nicht gewollt war. Aber das ist in Deutschland wohl unvermeidbar.

Hoffentlich kommen jetzt hier nicht diese Leute zum Vorschein, die fern jeder musealen Richtlinie den Traditionsraum im Kasernengelände betreiben. Grausam!

Vielen Dank für Ihre großartige Arbeit. Ich habe mich gerade in die Datenbank eingetragen. Vielleicht hilft das ja mit diese Website zumindest in dieser gekürzten Form zu erhalten. Würde mich sehr freuen.

Herzlichst
W. Himst

  Jürgen Kelpe
  aus 71034 Böblingen/BW



  E-Mail

 

 
Eintrag Nr. 5



  22. 02. 2007

Lieber Herr Redlin,

mit tiefem Bedauern nehme ich die Einstellung Ihrer Seite " muendener-pioniere-kurhessenkaserne " zur Kenntnis. Für mich ist offensichtlich, welche fremden Machenschaften Sie leider zu diesem Schritt veranlaßt haben. Ein Stück Historie der ehemaligen Garnisonsstadt Hann-Münden geht hier verloren. Ein ständiger Besuch auf diesen Seiten war für mich in den letzten Jahren selbstverständlich. Über diesen Weg habe ich Kontakte zu ehemaligen Kameraden nach über 40 Jahren herstellen können. Ihre Arbeit, die Sie nun beenden, verdient allerhöchstes Lob ! Mit Ihnen wünsche ich mir, auch für die Zukunft, ein freies Internet !

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Kelpe

 
  Werner Kurtz
  aus Essen/NRW



  E-Mail

 


 
Eintrag Nr. 4




  21. 02. 2007

Hallo Herr Redlin,

Wehmut kommt auf! Ich sehe mich einfach in der Pflicht, Ihnen für Ihre langjährigen Bemühungen um die Mündener Garnison meinen herzlichen Dank auszudrücken. Schade, daß damit nun Schluß ist. Aber genauso wie es bei der wirklichen Auflösung der Garnison war, so wird es auch hier sein: Die meisten merken erst später, was nun fehlt. Gut finde ich, daß hier weiterhin eine Kontaktmöglichkeit bestehen bleibt. Schön wäre es zudem noch, wenn Sie einige von Ihren Stadtbildern wieder einstellen könnten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, und uns allen wünsche ich ein Internet, das auch weiterhin Spaß macht. Dazu gehört soviel Freiheit wie möglich.

Mit herzlichen Grüßen

Werner Kurtz, ehemals Hann. Münden  

  Bodo Redlin
  aus Preetz/Holstein

  E-Mail

  www.bodo-redlin.de

 
Eintrag Nr. 3

  17. 02. 2007

Liebe Besucher,

nach dem "Aus" für die umfangreiche Präsenz der Mündener Pioniere habe ich mich entschlossen, eine bescheidene Kurzfassung weiter zu betreiben. Einmal um die Historie der traditionsreichen Pioniergarnison Hann. Münden nicht ganz in Vergessenheit geraten zu lassen, zum anderen den Ehemaligen weiterhin eine Kontakt-Plattform zu bieten.

Ich hoffe, dass dieses Angebot verstärkt genutzt wird.

Bodo Redlin, Webmaster
 
  Lothar Grafe
  aus Osnabrück/Nieders.


  E-Mail

 



 
Eintrag Nr. 2




  02. 02. 2007

Sehr geehrter Herr Redlin,

als erstes möchte ich Lob zollen für die hervorragende Gestaltung einer Web-Site, die m. E. zu den top 100 der privaten BW-Sites zählen sollte! Mit den Pionieren verbindet mich eine 3-monatige Kommandierung zur Panzerpionierkompanie 310 in Delmenhorst-Adelheide. Dort hatte ich als StDstUffz/GeschZiUffz der Kp Dienst geleistet. Gegen Ende der Kommandierung habe ich dort sogar eine "Förmliche" bekommen und als Geschenk ein hölzernes Wappen der PzPiKp 310 bekommen. Fast 5 Jahre war meine "militärische Heimat" das Panzerbataillon 84 in Lüneburg. Wenn Sie möchten, können Sie über http://www.panzerbataillon84.de einen Einblick in das inzwischen aufgelöste PzBtl 84 bekommen. Ihnen als Ehemaliger des PiBtl 2 Hannoversch-Münden und allen anderen wünsche ich alles Gute und - den noch Aktiven - viel Soldatenglück.

Ein Dreifach "Anker-Wirf"
Mit freundlichen Grüßen

Lothar Grafe  

  Bodo Redlin
  aus Preetz/Holstein

  E-Mail

  www.pionier.bodo-redlin.de

 
Eintrag Nr. 1

  31. 01. 2007

Liebe Besucher,

das bisherige Gästebuch wurde durch die Vielzahl der Einträge unübersichtlich. Ich habe es deshalb geschlossen. Die Einträge sind aber nicht verloren; alle bisherigen Gästebücher können mit den oben aufgeführten Links weiterhin eingesehen werden. Ich hoffe nun auf viele neue Einträge, die sich auf diese Homepage oder pionierrelevante Themen beziehen sollten. Werbung und anonyme Eintragungen dulde ich nicht. Die Angabe von Postanschrift und Telefonnummer ist allerdings keine Pflicht.

Bodo Redlin, Webmaster
 


zurück "Aktuelles GB"   zurück "Aktuelles"     In das Gästebuch eintragen     "Altes Gästebuch 4"   Home   Top